Ballonverfolgung und Sternfahrt

Bei den Recherchen über Motorsportereignisse der Vergangenheit sind wir auf interessante Veranstaltungen gestoßen. So hat schon am 17. August 1930 eine fünfstündige Ballonverfolgung stattgefunden, bei der ein Gasballon aufstieg und von Kraftfahrzeugen bis in die Nähe der polnischen Grenze verfolgt wurde. Die abgebildeten Originalaufnahmen von 1930 sowie weitere alte Zeitungsausschnitte, die von diesen Ereignissen zeugen, befinden sich im Besitz von Vereinsmitgliedern. Für weitere Informationen zu diesen Ereignissen sind wir jederzeit sehr dankbar.



Zusätzlich wollen wir auch wieder in diesem Jahr ein vergangenes Ereignis wiederholen. Durch Hinweise eines Perlebergers wurden wir auf eine Messingplakette (Foto) aufmerksam, die auf eine "Sternfahrt" vom 26. Mai 1929 hinweist. An dieser sogenannten "Ziel- und Plakettenfahrt" nach Perleberg haben sich Fahrer aus nachweislich 43 deutschen Städten beteiligt.

Plakette Sternfahrt 26. Mai 1929

Teilnehmer aus folgenden Städten können heute noch von der Sternfahrt 1929 nachgewiesen werden: Berlin, Magdeburg, Neubrandenburg, Pritzwalk, Bergedorf, Hannover, Hamburg, Arendsee, Grabow, Ludwigslust, Lübeck, Friesack, Wittenberge, Bietz a.d. Ostbahn, Spandau, Karstädt, Kyritz, Wittstock, Havelberg, Neuruppin, Waren, Greifenberg, Alt-Rahlstadt, Neustrelitz, Genthin, Staaten, Neumünster, Burg, Gardelegen, Charlottenburg, Frestow, Potsdam, Carwsee, Salzwedel, Osterburg, Brandenburg/Havel, Stendal, Lüchow, Landsberg a.d. W., Oranienburg, Seehausen, Küstrin und Friesack.
Diese "Sternfahrt" wird beim 9. Oldtimertreffen für Land- und Luftfahrzeuge im Juli 2007 wiederholt. Alle, die per "Oldtimerachse" den Weg nach Perleberg finden, nehmen an diesem zusätzlichem Wettbewerb teil. Wir freuen uns natürlich auch über jeden, der mit seinem liebsten Gefährt aufgeladen zum Oldtimertreffen für Land und Luftfahrzeuge kommt. Mehr Informationen unter Termine!

zurück zur Hauptseite